Donnerstag, 1. Oktober 2009

Spielstunde

Der Herbst ist im Lande - und mit ihm auch Regen und starker Wind. Gassigehen wird deshalb ein wenig verkürzt. Aber damit ich mich nicht allzu sehr langweile wird in der Wohnung gespielt. Frauchen versteckt dazu mein Spielzeug im Wohnzimmer und ich suche es.

Zunächst werde ich in den Flur geschickt, wo ich gespannt auf den "Einlass" warte:


Dann geht die Suche los:








Und dann hab ich ihn!! Und meine Forderung: Nochmal!!


Frauchen erfüllt mir natürlich den Wunsch und so suche ich immer mal wieder nach meinem Spielzeug und die Langeweile ist vorbei!

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Kumpel Charly - bist wohl ein richtig guter Schnüffelhund, oder kannst du mir mal sagen, wieso du genau weißt, was du suchen musst. Ich suche ausschließlich "Leckerchen" - und die finde ich in der hintersten und dunkelsten Ecke - aber einen Beissring - ihhhhhhhhhhhh - bist halt ein ganz verrücktes "Huhn" -up´s "Hahn".
Wuff und LG
Aiko

Charly hat gesagt…

Wuff Aiko,
da ich auf meine "Schlankelinie" achten muss, gilt es Spielzeug jeglicher Art zu finden. Frauchen zeigt mir welches ich suchen soll und wenn ich es gefunden habe, wird erstmal gemeinsam getobt, bevor er erneut versteckt wird.
Leckerlis suchen finde ich etwas langweilig, da kann hund nicht mit toben.
LG Charly