Freitag, 11. September 2009

Qualität

Tja, ich glaube, dass es keine Qualität mehr gibt. Ok, ich geb zu, ich habe keine Ahnung, was Qualität ist. Frauchen sagte das heute, nachdem der Verschluss von der Leine gebrochen ist.

Ok, kann ja mal passieren, aber bei uns ist es jetzt schon das zweite Mal passiert. Und ich bin ganz ehrlich, ich habe nicht gezogen!! Ich habe nicht meine 36 kg in die Leine gehängt, im Gegenteil. Ich war angebunden und stand lässig rum. Dann kam ein kleiner Wuffi und ich wollte gucken. Ich gehe ein Schritt vor und klack, war ich frei.

Hier seht ihr die Bruchstelle:


Frauchen ist natürlich gar nicht begeistert!! Was da alles hätte passieren können. Und was wäre wenn es der "falsche" Hund gewesen wäre, den ich gesehen hätte??

Nun sind wir wieder bei der guten alten, schon antiken, Lederleine angekommen. Dann wird es für mich keine Neue geben, wenn die einen kleinen Wuffi wie mich nicht halten können.

Im Übrigen ist mir das bisher nicht nur mit zwei Leinen passiert sondern auch schon mit drei Halsbändern, wo die Verschlüsse kaputt gebrochen sind (Plastik sowie Metall). HIER eine Story vom Halsband. Mein derzeitiges, ein Hunter-Dressurhalsband hält - noch.

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Na das ist ja ein Ding, sowas darf doch nicht passieren, gleich beschweren gehen und eine neue Leine beantragen.
Lieber Gruß
von Edith

smilla hat gesagt…

Hallo Charly.

mein Frauchen sagt, sie kennt das von meiner großen Hundetante Jessi auch noch. Als sie noch lebte sind diverse Leinen kaputt gegangen. Und wir sind ja ziemlich kleine Wuffis. Ich hab jetzt zwei Hunter Leinen + Geschirre. Bisher halten die prima. Okay, eine Leine hab ich ein büschen kaputt genagt als ich noch kleiner war.. die hat jetzt eine ausgefranste Stelle, hält aber auch noch.

*wuff* aus Hamburg
Smilla

jd_sunshine hat gesagt…

Hi :),

das ist bei meiner Hündin auch schon öfter passiert. Inzwischen sind wir innerhalb 7 Jahren bereits bei der 3 Leine angekommen. Im Schnitt halten sie maximal 2 Jahre. Die erste hielt am längsten, da mein Hund da noch nicht so viel wog und nicht so kräfitg war (mein letzter Urlaubsbreicht:http://wandern2hund.wordpress.com/category/urlaub-mit-hund/ )

Meine erste Leine: der Haken ist so wie bei Dir rausgebrochen

Zweite Leine: eine Nahtstelle an der Lederleine ist bei Belastung durchgerissen

Dritte Leine: ist erst ein paar Monate alt und ich hoffe sehr, dass sie eine weile halten wird.

lg Jane

jd_sunshine hat gesagt…

Hi @Naturwanderer,

leider geht das nicht. Die Garantie läuft nach spätestens 2 Jahren ab. Manche haben sogar nur ein Jahr Garantie. Danach besteht keine Möglichkeit mehr einen Garantiefall daraus zu machen.

Ein optimaler Markt für Leinenhersteller. Schliesslich wollen die ja nicht, dass man nur eine Leine pro Hundeleben hat, sondern wollen mehr verkaufen :D ...

Der Markt bringt eh nur noch sachen raus, die nach einer gewissen Zeit kaputt gehen. ICh glaube das ist so gewollt.

LG Jane