Montag, 7. September 2009

Fata Morgana?

Gestern Abend bin ich mit Frauchen von Oma und Opa nach Hause gegangen. Herrchen war mit Auto vorgefahren und wollte uns dann entgegen kommen.

Da es schon am dämmern war und am Brautsee viele Bäume stehen, war die Sicht nicht die beste. Aber ich war mir sicher, dass ich dort einen Wuffi gesehen habe. Schließlich war dieser auch weiß. Allerdings habe weder ich noch Frauchen einen Besitzer dazu gesehen. Wir sind dann langsam weiter und der Wuffi rannte weg. Ok, dachte Frauchen, ist der halt zu seinen Besitzer zurück. Weder den Hund noch den Besitzer haben wir danach noch gesehen. An ruhiges Gassi gehen war dennoch nicht mehr zu denken, schließlich hatte ich die Fährte vom anderen Hund in der Nase.

Irgendwann kam uns dann Herrchen entgegen und fragte, ob wir den Hund auch gesehen hätten. Schon mal gut, war es keine Fata Morgana. Wir erzählten unsere Version und Herrchen seine: Der Hund stand allein an der Straße, als er Herrchen gesehen hatte, ist er weggerannt. (A.v.H.: Besser so!) Von einem Besitzer keine Spur.

Wir schnüffelten dann weiter unseres Weges bis uns ein Mann ansprach. Er wollte wissen, ob wir seinen Hund gesehen hätten. Wir erzählten kurz und er war recht ratlos, was er tun sollte. Den Mann hatte ich zuvor schon gesehen: Stand er mit einem anderen Mann am Weg der zum Brautsee führte. Frauchen und ich sind an ihm vorbei und haben uns gewundert, warum er nur eine Leine in der Hand hatte. Dachten uns aber, da er nichts zu uns sagte von wegen "vorsicht, mein Hund läuft hier rum", dass sein Hund am anderen Ende des Weges ist.

Nun ja, Frauchen weiß schon, warum sie mich nicht allein laufen lässt und schon gar nicht in der Dunkelheit. Schließlich möchte sie ja, dass mir nichts passiert bzw ich nicht weglaufe.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo Charly - hhhhheeeeeehhheeee -und wie ist die Geschichte für den weißen Hund nun ausgegangen????Oder glaubst du - mich interessiert dem sein Herrchen - dieser Hundilooser????
Los berichte mal - bitte bitte - ich bin zwar ein höflicher - aber auch ein neugieriger Hovi.
Wuff und LG
Aiko

Charly hat gesagt…

Wuff Aiko,
ich denke mal, dass Herrchen hat seinen Wuffi wiedergefunden oder anders herum. Leider haben wir das nicht weiter verfolgt, wann und wo die sich getroffen haben. Aber wir haben die Beiden am nächsten Tag getroffen, Beide wohlauf.
LG Charly