Freitag, 18. September 2009

Beißen

Heute habe ich auf dem Rasen vor dem Haus mit dem Nachbarswuffi gespielt. Zur Erinnerung, sie Schiwauwau, ich Schäferhundmix.

Als wir so am rumlaufen sind, kommt eine ältere Russin samt Enkelkind. Das Enkelkind guckt zu uns und macht anstalten, uns streicheln zu wollen. Der Schiwauwau (wohl ausgerüstet mit neuen Batterien, da so hektisch) rennt immer um das Kind herum und lässt sich nicht streicheln. Ich dann so ganz Gentelman gehe langsam auf das Kind zu. Kind will mich streicheln. Oma kriegt Panik, reißt das Kind an den Armen in die Luft und sagt "beißt". Ich bin nicht gleich weggegangen und die Oma dreht sich mir weg. Ich trotte dann wieder auf den Rasen zum spielen.

Kind wird wieder runtergesetzt und will streicheln. Oma geht dann weiter und das Kind hinterher (stets mit Blick auf uns beide Wuffis). Irgendwann passiert es, dass ich - zufällig - wieder in die Nähe des Kindes komme. Tja, seit dem wurde das Kind getragen, bis es außer Sicht war.

Kann mir jemand sagen, warum große Hunde immer gleich beißen?? Nicht das der Schiwauwau beißen täte, aber ich beiße bestimmt auch nicht!!

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Charly - stell´dir vor - du und ich und dann der winzige Chiwieheißtderhund (?)- was wäre wenn wir drei da gestanden hätten? - - Ach - geht ja gar nicht - ich bin ja immer noch so müde.....rrrrrrrrrrr-schööööönessss Woche..n..e...n..d.......e rrrrrrrr
Wuff und LG
Aiko

Naturwanderer hat gesagt…

Tja Charly, das sollte man nun nicht verallgemeinern, alle großen Hunde beißen doch nicht. Man sollte aber immer vorsichtshalber fragen, ob streicheln erlaubt ist. Oder findest du das o.k. wenn da so jeder kommt und an dir rumkloppt? Bei mir ist es ja was anderes, mich würdest du sofort erkennen und dich streicheln lassen, glaube ich doch.
Ein schönes Wochenende
wünscht euch Edith