Freitag, 25. September 2009

Gepolsteter Wäschebehälter oder Puff

Jetzt mal was für die Wuffiherren unter uns. Klar, dass die Idee von Herrchen kam. Idee nun nicht direkt, aber Herrchen fragte sich, warum es keine Hundepuff gibt. Nun, mir fiel dazu gleich ein gepolsteter Wäschebehälter ein. Warum soll es den mit Hunden geben?? Aber Herrchen sagte, ich sei dumm, mit Puff meinte er Freudenhaus. Ahhh, nun klingelt es. Ein Haus wo der Wuffiherr Freuden empfinden kann.

Aber warum gibt es sowas nicht? Bei den Zweibeinern gibt es viele davon. Herrchen war dort zwar noch nie drin, aber meinte, ein Hundpuff wäre mal was für mich. Schließlich bin ich schon sechs Jahre ohne Frau. Aber so?? Neee, ich könnte mir nie eine Hundedame kaufen, schließlich habe ich kein Geld (Frauchen gibt mir ja nix). Aber auch moralisch könnte ich das nicht. Sollte man sich doch etwas gern haben. Als ich jung war, wollte ich schon mal eine Dame beglücken, die hat mich dann aber weggebissen, mochte mich nicht. Aber ist auch ok.

Desweitern stelle ich mir natürlich die Frage über die Verhütung. Wie kann hund verhindern, dass die Dame schwanger wird?? Gibt es schon Kondome für den Hund?? Oder die Pille für die Hundedame??

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Auf was für Gedanken dich dein Herrchen auch bringt, darüber hat wohl noch nie jemand nachgedacht.
So abwegig ist das garnicht, wer weiß, in ein paar Jahren wird es dies auch geben, Kondome für Wauzis... hmmm
Ein schönes Wochenende
wünscht euch Edith

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
aber wer soll die anwenden?? Ich mach die mit meinen Krallen doch sicher kaputt.
LG Charly