Dienstag, 30. Dezember 2008

Gedenken

Heute möchte ich meinem Stöckchenbaum gedenken. Ich zeige euch erstmal Fotos vom 18.12., dort, wo der Stöckchenbaum noch "lebte"...

Ich bin immer sobald wir auf dem Wanderweg waren, dorthin gelaufen und habe ihn "begrüßt" indem ich in zärtlich angeknabbert habe:


Anstrenged war es so manches mal:


Eine "gefühlvolle" Arbeit war es:


Hin und wieder war ich auch nicht ich selbst:


So sah er fast zu letzt aus:


Bevor ich weiter schreibe möchte ich noch darauf hinweisen, das es kein "intakter" Baum war, sondern nur ein toter Stumpen. Den Rest des Baumes wurde bereits von Menschenhand abgesägt.

Gestern passierte dann das Unglück: Ich habe den Baum ausgerissen. *schnief* Ich bin Schuld, dass ich nun nix mehr zum knabbern habe!

Und das schlimmste ist, heute - ein Tag nach dem Unglück - bin ich wie immer den Wanderweg langgelaufen, Richtung Baum - und er war weg. Da half auch mein entsetztes gucken nix, ich glaube, er kommt nie wieder und es war nicht alles nur ein Traum!

Kommentare:

Gaby hat gesagt…

Hallo Charly,
welch ein Schicksalsschlag, das ist ja, wie einen guten Freund zu verlieren.
Voller Mitgefühl denkt an Dich
Gaby

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Charly, so ist das eben, wenn Hundi die ganze Zeit meint daran herum zu beißen - na - ja - so geht mal jeder Spaß zu Ende. Wirst Du sicher rasch verschmerzen. Im neuen Jahr - für das ich Euch alle einen guten Rutsch hinein wünsche - da sucht Dir Herrchen oder Frauchen wieder so eine neuen Hundebaum und über den freust du dich dann auch wieder.
Wuff und bis zum nächsten Jahr.
LG
Aiko und sein Rudel

Luna hat gesagt…

Hallo Charly, alter Sack,
nachdem Josha nun auch online ist, habe ich mir gedacht, schreibe ich auch mal was. Das mit Deinem Stöckchenbaum ist ja echt tragisch. Ich kann nachvollziehen wie Du Dich fühlst; ich stehe doch auch so auf Stöckchen. Vielleicht hast Du ja Glück und findest im neuen Jahr einen neuen Stöckchenbaum.
Hey Alter, ich wünsch' Dir einen guten Rutsch. Vielleicht sieht man sich im neuen Jahr ja mal, dann toben wir wieder 'ne Runde.
Grüß Dein Frauchen von mir
Luna