Dienstag, 25. November 2008

Sieger

Nee nee nee! Da schlackert man einmal nachts mit den Ohren, da steht Frauchen auf und guckt mir in selbige. Schlackere ich mich weiter, kommt Frauchen auch noch auf die Idee, die Ohren sauber zu machen. *grummel* Wir sind dann des nachts noch mal pullern gegangen. Ich schlackere mich draußen im Schutze der Dunkelheit - vergebens. Kaum in der warmen Stube tut Frauchen mir Ohrentropfen rein. *grrrrr*

Ich habe mich im laufe der Nacht dann sicherheitshalber ruhig verhalten, nicht das Frauchen mich weiter "quält".

Leider half das alles nichts und wir sind heute Vormittag zum Tierarzt. Frau Doktor wollte mir unbedingt in meine Ohren schauen, aber das wusste ich zu verhindern. Ich habe mich so sehr zu wehr gesetzt, das Frau Doktor aufgegeben hat. Bin ich doch Frauchen, Frau Doktor und der kleinen Doktorshelferin immer wieder aus den Händen geglitten und in die hintersten Ecken gekrochen, aber immer schön die Drei im Blick behalten.

Letztendlich hat Frau Doktor mein Ohr nur etwas sauber gemacht und Tropfen rein getan.
Aber mit ihrem Ohrguckapparat ist sie nicht in mein Ohr gekommen!! Ich habe den Kampf gewonnen! Mein Kampf - Frau Doktor gegen mich - und ich bin der Sieger!!

Leider erzählte Frau Doktor dem Frauchen, dass wenn meine Ohren nicht besser werden (von den Beschwerden her, nicht von der Funktion) muss sie mich in Narkose legen, um in meine Ohren zu gucken. Ich glaube, sie hat Angst um ihre Einrichtung, habe ich doch in meinem Kampf immer wieder gegen Schränke und Türen gehauen.

Aber nun ist die Sache erstmal "erledigt". Allerdings habe ich die Beführchtung, dass ich morgen wieder von Frauchen Ohrentropfen bekomme, sie hat da sowas angedeutet...

Kommentare:

Gaby hat gesagt…

Warum schlackerst Du mit den Ohren?
War das Wetter zu kalt?
Gute Besserung von Gaby

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hi Charly - das kenne ich - mein Frauchen hat gleich von Beginn unserer "Beziehung" an, konsequent diese Hängeohren kontrolliert - jetzt kann sie mit ruhigem Gewissen reinfassen und säubern nur die blöden Ohrenspülungen, die mag ich auch nicht - da renne ich wie ein Wilder durch den Garten und schüttele und lasse mich im Efeu nieder - aber beim Tierdoktor bin ich immer ganz - ganz brav - der tut mir doch nichts - der hilft doch nur!
Gute Besserung und vertrau´ dem Frauchen.
LG
Aiko

Charly hat gesagt…

Wuff!

Ich schlackere nur mit dem Ohren, wenn mich dort was stört.
Und den Doktor wollte ich nicht ranlassen, weil mein Ohr eh schon weh getan hat.
Heute war ich aber artig und Frauchen konnte doch relativ leicht das Ohrmittel auftragen.
Damit ich auch morgen wieder kraftvoll zuhören kann.
Schönen Abend noch
Charly