Mittwoch, 12. November 2008

Mietzekatze

Herrchen ist viel traurig. Hat er gestern erfahren, dass seine Mietzekatze ein Fibrosarkom hat. Das ist nix schönes, ist ein Tumor, der nicht artig ist.

Herrchen macht das sehr traurig, weil diese Krankheit bei Mietzekatzen zu 70% tödlich ist.

Ich sage dazu nur, dass Herrchen doch auf die anderen 30% hoffen kann, schließlich ist es nicht zu 100% tödlich und das ist doch ein Hoffnungsschimmer.

Ich versuche Herrchen viel positive Energie zu geben, denn wenn wir alle Positiv denken, geben wir der Mietzekatze Kraft, die sie braucht die Krankheit zu besiegen!

PS: Daumen und Pfotendrücken sind auch willkommen!

1 Kommentar:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Charly, das mache ich doch schon seit ein paar Tagen. Hoffen ist immer gut - so wie ich auch hoffe, dass Dir diese komischen Zweibeiner von heute nicht noch mal so dumm begegnen. Du bist ein so toller Wuffi - halt die Ohren steif.
LG an Dein Frauchen und danke für das Kompliment.
Wuff Aiko