Freitag, 31. Oktober 2008

Reformationstag

Heute ist so ein komischer Tag, wird die Refom von irgendwas gefeiert. Viele Zweibeiner müssen nicht arbeiten. Herrchen musste heute aber arbeiten und ich hatte auch nicht frei, sondern war schön artig in der Hundeschule. Joscha und Luna waren auch dort.

Aber mich interessiert nun mal, was hier heute so gefeiert wird. Reformationstag. Steckt das Wort Reform drin. Wird heute die Schlechtschreib- äääähhhh Rechtschreibreform gefeiert? Nee, wohl nicht, gibt es den Feiertag doch schon viel länger.

Hat was mit Martin Luther zu tun. Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine berühmten 95 Thesen (von denen ich bis heute nix gehört habe) an die Wittenberger Schloßkirche genagelt haben. Gefeiert wird der Beginn der kirchlichen Erneuerung, die schließlich zur Trennung von der Papstkirche in Rom und der Gründung der protestantischen Kirchen führte. Ich schließe daraus, dass es ein kirchlicher Feiertag ist. Ich bin nicht in der Kirche und daher musste ich ja heute auch zum Hundeverein, während z. B. Lotta nicht kommen brauchte.

Nochmal zu den komischen Thesen. In seinen Thesen verurteilte Luther den von der damaligen Kirche praktizierten Verkauf von so genannten Ablassbriefen, mit denen sich jeder von seinen Sünden freikaufen konnte. Schade, dass es das jetzt wohn nicht mehr geht... hätte auch noch so ein paar Sünden, von denen ich mich lossagen möchte!

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He du Kumpel Charly -huhuhuhu - Du bist ein echter Kumpel - klärst immer alles piekegenau auf - finde ich große Klasse pooooooh - ich liege hier immer sowas von dumm rum und du gugelst- echt gut von dir - von wegen der Reform - hast aber wohl vergessen das Reformhaus zu erwähnen. Wenn du da mal reinschnüffeln würdest - weißt(e) sofort warum das so heißt - hmmmmmm? Dämmert es?????
Danke von Frauchen für die Gutebesserungswünsche - kann sie gebrauchen. Ihr wird es schon langweilig von der vielen Stönerei.
Huuuuuuuh und wuff und bis demnächst
Aiko

Charly hat gesagt…

Hey Aiko!
Ich versuche das immer so zu schreiben, dass auch ich es verstehe. Die Zweibeiner haben doch sooooo viele seltsame Angewohnheiten, die Hund erstmal verstehen muss.
Ins Reformhaus, wir haben hier auch eins, darf ich nie mit rein. :-( Aber ein Feiertag für ein Haus... neeeee.
LG Charly