Samstag, 4. Oktober 2008

Schüsse auf der Freiheit

Heute Nachmittag ging es wieder mit Herrchen und Frauchen zur Freiheit. So langsam ernenne ich es dort zu meinem Revier, aber das ist ein anderes Thema.

Heute, als ich im sicheren Auto saß fielen tatsächlich dort Schüsse! Ich müsst wissen, dass die Freiheit ja eine Kaserne mal war. Und nun in Friedenzeiten die ersten Schüsse seit langem.

Ich wußte gar nicht so recht, was da los war. Ich merke mal an, dass ich nicht gebellt habe, als ein Schuss fiel, denn ich bin "Schussfest". *mirselberaufdieschulterklopf*

Dann habe ich dort, aus dem sicheren Auto, ein komisch angezogenen Zweibeiner gesehen. Der hat dann mit einem Rohr einen Balla geschossen! Das hat dann auch den Knall erzeugt.



Der komische Zweibeiner gehörte zu Danfoss universe und machte dort im Rahmen der dänischen Kulturwoche Werbung für deren Freizeitpark.

1 Kommentar:

Gaby hat gesagt…

Hallo Charly,
wenn einer zu Werbezwecken durch die Gegend ballert, finde ich das dubios. Nicht nur, dass er die Zweibeiner erschreckt, sondern auch alles was auf 4, 6, 8 oder mehr Beinen durch die Gegend läuft. Gut, dass auf jeden Fall durch schussfest bist.
Liebe Grüße aus Kiel von Gaby