Donnerstag, 7. August 2008

Unwetter

Es hat ab 16.oo Uhr immer wieder am Himmel gerummelt. Da hatte ich schon ein wenig Angst, ich war mit Frauchen im Garten zu der Zeit.

Gegen 18.oo Uhr dachte ich, die Welt geht unter. Es hagelte und schüttet vom Himmel, das habe ich so noch nie gesehen.

Da ich mich nicht raustraute, habe ich Herrchen ein paar Fotos machen lassen:

Auf dieser Straße war zuvor kein Fluss:


Und hier war noch nie ein See:


Und auch die Feuerwehr hatte mit dem Wasser zu kämpfen:


Dies ist die frischgebaute Straße bei der Gartenschau:


Und die Gartenschau selbst:


Zum Abschluss noch ein Blick auf den Unwetterhimmel, wo sich der nächste Regenguss auf seinen Einsatz vorbereitet:

1 Kommentar:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Charly - pooooooooooh - hat Dein Herrchen aber Mut gehabt - gleich raus und alles festgehalten. Hier war es nicht so arg, aber es hat wie aus Eimern gegossen und im Garten sind die Kübelpflanzen durch die Gegend geflogen, bis auf sehr viel Laub und kleine Äste, die auf dem Weg lagen - keine Probleme - aber gerummelt hat es ordentlich.
Schönes ruhiges und regenfreies Wochenende.
LG und ein kräftiges Wuff für Dich von
Aiko