Sonntag, 2. August 2009

Hundefeindlich

Heute ist mal wieder ein typischer Sonntag. Herrchen und Frauchen haben lange ausgeschlafen. Mittags bin ich mit Frauchen zum Garten und Nachmittags war ich bei Oma und Opa.

Ich finde es auch gut, dass Frauchen und Herrchen heute nicht so viel mit mir unternehmen und es keine langen Gassitouren gibt. Das Wetter draußen ist unerträglich und absolut hundefeindlich: es ist warm und die Luft steht nur dumm rum, sprich es regt sich kein laues Lüftchen. Alle warten sie auf den großen Knall. Ob der heute noch kommt? Ich glaube nicht.

Ich werde mich jetzt wieder lang hinlegen und auch auf den großen Knall warten, damit das hundefeindliche Wetter endlich ein Ende hat.

Kommentare:

Bella hastlos hat gesagt…

Bei dem Wetter wäre eine Runde im Meer plantschen wohl angenehm gewesen?

Abends wenn es etwas kühler ist gehst Du doch bestimmt noch Stöckchen suchen oder?

LG
bElla

Regine + Müsli hat gesagt…

Moin, Moin Charly,

Dass das Wetter " Hundefeindlich" ist, da gebe ich dir voll und ganz recht.Bloß nicht zu viel tun und am Besten, so viel wie es geht, vom Tag verschlafen als Schattenparker, das ist im Moment meine Lieblingsbeschäftigung.

einen lieben Gruß und ein freundliches Wuff senden Müsli & Regine