Dienstag, 11. August 2009

Damenbesuch

Heute klingelte das Frauchen vom Nachbarswauzi Roxy. Die hatte sich eine Zecke eingefangen und Frauchen sollte helfen die zu entfernen. Als Frauchen dann fertig war, lief Roxy doch glatt zu meinem Futternapf! Auch wenn der leer war, habe ich sie erstmal von dort weggeknurrt! Dann lag ich auf der Türschwelle und Roxy tänzelte immer um mich rum. Ich habe dann hin und wieder den Ansatz gemacht mit ihr zu spielen, aber Frauchen verbat es. Ich sei zu grob. Ok, wenn ich die Pfote auf den Schiwauwau lege, bricht er schon fast zusammen.

Naja, aber ich hatte mal Damenbesuch!

Kommentare:

Frau G hat gesagt…

Such doch mal nach ner gleichgroßen Partnerin.

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Charly -
die " Dame" hätte ja einen gewaltigen Sprung machen müssen - grrrr. Sich deinem Futternapf zu nähern - na - das hätte ich ihr schon erlaubt, denn der war ja leeeeeeer - - oder hattest du das schon vergessen?
Schön - immerhin weiß sie ja jetzt - was du über Damenbesuch denkst - ! Aber sicher ist dir deine Privatsphäre auch sehr wichtig - oder???
Wuff und LG
Aiko

Naturwanderer hat gesagt…

Damenbesuch hast du wohl nicht so oft??? Fängst du dir denn auch manchmal Zecken ein? Wer macht die raus, auch Frauchen? Ich bin geimpft, aber nach jeder Fototour werde ich intensiv abgesucht, jedesmal habe ich mindestens eine eingefangen. Auch mich mögen sie, könnte aber darauf verzichten.
Genießt den Somme ohne Zecken.
Liebe Grüße
von Edith

Charly hat gesagt…

Wuff!
@Gaby
Die Frauen müssen doch immer kleiner sein als der Mann!

@Aiko
So sehr mag ich sie auch nicht, dass sie meinen Napf vollsabbern darf - schließlich will ich noch daraus fressen.

@Edith
Nee, Damenbesuch ist selten, genauso wie Zecken bei mir. Frauchen gibt mir ein Mittel, damit die gleich wieder loslassen und so muss sie selten Zecken entfernen.

LG Charly