Samstag, 6. September 2008

Farbe die Zweite

Nachdem das Streichen das Erste Mal nicht so gut geklappt hat, hat Frauchen es nun geschafft. Hier sind die Fotos vom Endergebnis.

Hier sieht man mich vor der Haustür:


Die "Türwächter" haben mich anfangs doch etwas erschreckt:




An der Wand


Immer genug Futter:


Ein Schlüsselknochen:


Eine Schuhhütte:


Und Pfoten auf der Wand (aber nicht von mir)

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Charly, ich bin begeistert, sag das deinem Frauchen. So eine schöne Wand hab ich noch nie gesehn, ganz auf dich ausgerichtet, welcher Hund hat das außer dir wohl noch??? Frauchen hat Talent.
Ein schönes Wochenende,
paß gut auf, dass nichts schmutzig wird, Grüßle von Edith

Gaby hat gesagt…

Lieber Charly
ich finde Dein zu Hause wirklich nett, jetzt hast Du Spielkameraden, die Dir Dein Futter nicht streitig machen. Wenn Frauchen noch einige Bäume mit an die Wand gemalt hätte, müsstest Du gar nicht mehr bei Regen vor die Tür Gassi gehen.
Liebe Grüße von Deiner Frauchenbekanntschaft Gaby

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
ich hoffe ja, dass keine so eine schöne Wand hat wie ich! Sonst würde ich noch eifersüchtig werden!!
Das die Bilder schön werden, da habe ich schon für gesorgt. Sind Schatten meiner "Liebschaften" hihi.
Sicher mach ich das wieder unbewusst dreckig und Frauchen streicht dann wieder über. Dann kann ich auch wieder mit Farbe spielen, das ist doch lustig!

Wuff Gaby,
nett das du mal reinschaust, von dir habe ich schon viel gehört!
Aber wer pullert einen Baum an, der auf die Wand gemalen ist? Lieber kann Frauchen mir noch einen echten Baum in die Wohnung holen, den ich dann anpullern kann!

Liebe Grüße euch Beiden
Charly