Montag, 21. Juli 2008

Hundenachrichten

Heute ging es mit Frauchen runter in die Stadt. Gut, ich wohne in der Stadt, aber es ging in die Ladenstraße. Die Straße, wo ich so gut wie nirgends mit rein darf, wo es kaum Parkmöglichkeiten für Hunde gibt (siehe 28.11.2007).

Wir sind dann zur Post, da durfte ich mit rein, und dann weiter. Leider hat Frauchen so gar kein Verständnis dafür, dass ich auch mal die Städte Zeitung lesen möchte! Immer hat sie es so eilig und sagt "Pfui" wenn ich schnüffeln will. Und was eigentlich noch schlimmer ist, ist die Tatsache, dass ich die Zeitung nicht einmal auf dem neusten Stand bringen darf. *grummel*

Ich verstehe es auch nicht, warum Frauchen sich nicht für die Schleswiger Hundenachrichten interessiert. Nie "liest" sie sie (mit der Nase, versteht sich) und nie beantwortet sie sie (Beinchen heben). Komisch. So sehe ich mich nun einmal in der Pflicht für unser Rudel die Post zu beantworten bzw. zu aktualisieren. Eigentlich verständlich, oder?

1 Kommentar:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hi Charly - so sind eben unsere Menschen, die passen halt immer gut auf - von wegen der Vorschriften - gutes Benehmen - Anstand - na, da bleibt dann unsere "Bildung" durch Zeitunglesen auf der Strecke - aber ich bin oft sehr schnell ------------Du sicher auch?
Die Plätzchen musste mal backen lassen - super gut!
LG
Aiko