Sonntag, 28. Juni 2009

Waldemarsmauer

Heute die versprochenen Fotos von der Waldemarsmauer. Die wurde ja zum Teil restauriert, daher die neuen Steine, wo wir drauf sitzen:


Es ist ja nur ein Teil der Mauer freigelegt, auf den anderen Teil, kann hund und auch Zweibeiner laufen.

Hier ist Herrchen den Abhang runter geklettert, glaubte er noch "Schätze" zu finden. Er hat "nur" weitere Ziegelsteine gefunden. Aber ihr seht mal, wie hoch die Mauer / der Wall ist. Der wurde damals von Hand aufgeschüttet.


Herrchen hat Mühe wieder hoch zu kommen:


Hmmm, dem Stöckchen würde ich glatt noch hoch helfen...


Herrchen hat es geschafft:


Und das Stöckchen auch, aber es überlebte nicht mehr lange...

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Kumpel Charlie, nichts ist so wichtig für dich wie ein Stöckchen - aber was ist denn das für ein Riesendickesding - das hat dran glauben müssen??? Unvorstellbar - du bist ja sowas von gefrääääässig - ich fasse es ja kaum - na dann mal gute Nacht Aiko - der Charlie frißt noch ganze Wälder ab....;-))
Was macht der Rücken?
Wuff und LG
Aiko

Frau G hat gesagt…

Dem Stöckchen würdest du helfen!
Typisch Hund?
Armes Herrchen.

Charly hat gesagt…

Wuff,
@Aiko
meinem Rücken geht es derzeit ganz gut. Deswegen kann ich ja auch so große Stöckchen wieder tragen...
@Gaby
Hunde sind Egosisten...
LG Charly

Bella hastlos hat gesagt…

sieht doch eher aus als würde Charly dem Herrchen beim Stöckchen
rausziehen helfen. Was die blos alle haben? ;-)

Tüchtig, tüchtig Charly

LG
Bella

P.S: wie geht es Frauchens Bauch?

Naturwanderer hat gesagt…

Charly, eine Frage: Was ist den eine Waldemarsmauer??? Ansonsten scheinst du ja wieder ganz in Form zu sein, Stöckchen und so, das geht alles wieder??
Frauchen scheint auch wieder richtig auf den Beinen zu sein, schön für euch, dann kann der Sommer ja loslegen.
Liebe Grüße
von Edith

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
schau einfach mal unter http://www.waldemarsmauer.de
nach.
Es ist eine Backsteinmauer, die seit ihrer Erbauung in der Zeit um 1160 bis heute immer noch ein Teil im Danewerk zu sehen ist. Sie war einen Landsperre.
LG Charly

Naturwanderer hat gesagt…

Ich habe es mir genauer angesehen, nun bin ich voll im Bilde, danke.
Lieber Gruß
von Edith