Dienstag, 9. Juni 2009

Überraschung

Heute gab es von Frauchen eine Überraschung, die eigentlich keine war. Aber von vorne.

Frauchen und ich sind heute Nachmittag unsere übliche Gassitour gegangen. Endlich durfte ich mal wieder an Stöckchen knabbern. Auf Bilder verzichte ich mal, sieht ja eh immer gleich aus.

Frauchen hat mich dann noch vor so einen Laden festgemacht wo es was zu futtern gab. Sie müsse noch was fürs Abendbrot holen, sagte sie.

Nun, endlich daheim knisterte Frauchen in dem Futtermittelzubereitungsraum. Mein Schnüffelstück roch da was.... hmmmm was ist es.... ja für mich ein Knochen!!! *schleck* Doch anstatt das Frauchen mir den Knochen gab, musste ich im Flur Platz machen. Währenddessen füllte sie mein Futternapf und schenkte mir frisches Wasser ein. Dann sagte sie "nimm" und zeigte auf den Futternapf. Der war mir doch egal!! Irgendwo liegt doch ein lecker Knochen, der auf mich wartet!

Frauchen blieb hart und ich musste erst mein Futter fressen. Ok, Futter runtergeschlungen und ab ins Wohnzimmer. Meine Nase führte mich zum Wassernapf, und siehe da, ein Knochen!! Welch eine Überraschung!


Ich tat Frauchen zu liebe überrascht und futterte dann genüsslich den Knochen.

Kommentare:

Bella hastlos hat gesagt…

Hallo lieber Charly,

wuff doch mal deinem Frauchen herzliche Genesungswünsche von mir zu. Sie soll sich schonen.

Ein schöneres Geschenk als einen Knochen gibt es doch gar nicht für einen Hund. Oder?

Knochen knabbern könnte mir heute auch gefallen. Ich werde nach Herr Rippchen zum schmoren besorgen.

Ganz liebe Grüße von
BELla

Naturwanderer hat gesagt…

So lecker serviert dir Frauchen dein Futter?? Da könnte man sich direkt dazu legen.
An Frauchen ein herzliches "Willkommen" daheim.

Lieber Gruß
von Edith

terrierschnauze benny hat gesagt…

Hallo Charly,

ich hoffe Dein Knochen hat Dir so richtig gut geschmeckt.

Ich bevorzuge ja das, was in meinen Napf kommt. So Kausachen mag ich nicht so wirklich.

Mein Frauchen sagt, ich ich bin ein komischer Hund und zu faul zum knabbern und beissen.

Aber ich finde es gut, das Du so getan hast, als wärst Du ganz überrascht;-).

Liebe Grüße von Benny