Dienstag, 26. Mai 2009

Warten auf Herrchen

Heute hatte ich die Gelegenheit bei der Nachbarin ein paar Leckerlis "abzugrasen".

Wärend Frauchen und sie geredet haben, habe ich angefangen auf Herrchen zu warten. Ich fand einfach, es wäre an der Zeit, dass er sich mal wieder hier blicken lässt.


Höre ich da nicht etwas??


Türe öffne dich und Herrchen komm rein!


Nix, kein Herrchen. Und nun steht auch noch Frauchen zwischen mir und der Tür!


Das ganze endetet so, das ich mit Frauchen Gassi gehen musste und Herrchen dann halt nicht kam - zumindest nicht zu dem Zeitpunkt wo ich gewartet habe. Ich war mir aber sicher, dass er genau zu dem Zeitpunkt ins Auto gestiegen ist und sich auf den Weg zu mir gemacht hat. (Frauchen hat diese These bestätigt).

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Als er dann kam, gab es dann auch nochmal Leckerchen?
Liebe Grüße
von Edith

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo alter Kumpel Charly, na - kannste wieder nicht abwarten, bis das Herrchen kommt - ich denke - du bist verfressen und bettelst immer alle Leute an. Die gute Nachbarin - die schleppt ja schon Tütenweise (!) Wauuuuu - das Zeug für dich mit sich rum.Na - da haste aber Glück mit - solche Nachbarn im Haus sind selten.
;-))
Der Hund sei wachsam und geduldig - übrigens die Frauchen sollten das auch sein!!!!
Wuff und ganz LG und schöne Pfingsten
Aiko

Charly hat gesagt…

Wuff,
Ja, ich habe dann noch ein Leckerli von Herrchen bekommen, als er endlich daheim war.
Ich bin nicht verfressen! Frauchen füttert mich nur nie sowie werde ich nie gestreichelt etc. Dann muss ich mir das halt von anderen holen.
LG Charly