Freitag, 20. November 2009

Leckerli in a bottle

Heute zeige ich euch, was ich Dienstag auf meinen Seminar als Hausaufgabe erhalten habe.

Es geht darum, ein Leckerli aus einer Flasche zu bekommen. Die Flasche ist dabei aufgehängt.

Man benötigt:

(es geht auch jede andere Flasche)

Zunächst werden im oberen Bereich der Flasche zwei Löcher gemacht, die genau gegenüber liegen. Diese dann mit der Feile ein wenig entgraten:


Dann wird das Tau dort durchgezogen:


Das Leckerli kommt dann in die Flasche und sollte so aussehen:


Dann wird das Tau entweder irgendwo festgebunden oder man kann es auch festhalten:


Nun gilt es für den Hund an das Leckerli zu kommen. Hund kann entweder die Schnauze, die Pfote oder das Maul benutzen um an das Leckerli zu kommen:




Ich muss gestehen, dass ich das Leckerli derzeit nur mit "gut Glück" rausbekomme und noch nicht die wirkliche Ahnung habe. Daher ist das Spiel sehr gut geeignet für schlaue Hunde.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Kumpel Charly - na - da danke ich mal für den Hinweis mit der Flasche - das werde ich ebenfalls lernen - denn ich bin jaaaaaaaaaaaaa auch ein Schlauberger - wäre doch dreimal gewufft, wenn nicht- oder??
Apropooooooo - was meinst du eigentlich mit deinem Gegrinse über meine Gedanken vom Fliegen? - He - lies ruhig nochmal - das betrifft mich überhaupt nicht..... verstanden!!! Da war mein Frauchen irgendwie mit gemeint!
Wuff und LG
Aiko

Frau G hat gesagt…

Charly, nun zeigt was du drauf hast. Ich wette mit dir um eine Tüte deiner allerliebsten Naschis.
Gruß Gaby