Dienstag, 7. Juli 2009

Vorhüpf??

Ich habe ja nicht viel Ahnung von den Verkehrsregeln. Ich weiß nur, dass ich als kleiner Wuffi immer den Autos die Vorfahrt lassen muss. Verstehe ich ja auch, schließlich sind die größer und stärker als ich. Also ganz natürlich, wenn hund den Größeren gewähren lässt oder?

Aber mir ist heute am Brautsee etwas komisches passiert. Da hat doch so ein kleines, braunes Ding mir die Vorfahrt äh Vorpfote genommen, indem es auf seine Vorhüpf gepocht hat. Ihr versteht nix? Ok, langsam zum verstehen. Ich groß und auf Pfoten, daher ich Vorpfote gehabt. Und das Ding hat gehüpft, als bestand es auf seine Vorhüpf.

Hier das "Ding", was so frech war/ist mir den Weg abzuscheiden ohne sich was dabei zu denken:




Ich habe Frauchen darauf angesprochen, schließlich hätte auch sie Vorfahrt gehabt. Sie sagte nur, es gäbe noch die Regel "Rechts vor links" und somit war das kleine Ding im Recht. So langsam verstehe ich diese komischen Regeln nicht mehr. Auch egal, Frauchen macht das ja für mich mit den Autos, da brauch ich das nicht zu wissen und kann es ruhig alles vergessen (Trotzdem finde ich es nicht gut, das kröte mir die einfach vor die Pfoten springt!).

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Oh Charly, edel von dir, dem Kleineren die Vorfahrt zu lassen. Der war sicher erschrocken, solchen zwei Riesen über den Weg zu laufen.
Wetten, dem hat das Herz gebubbert?
Liebe Grüße
von Edith

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

He Kumpel Charly? Mir ist das zu hoch - Kröte von rechts - Verkehrsregeln - da konntest du einfach ruhig weiterlaufen? Die hätte gar nichts von dir gewollt - dazu sieht die sowas von iggelisch - ihhhhhhhhh - aus - ! Ich hätte mich allerdings richtig tierisch erschrocken - aber du scheinst ja ein coooooler Typ zu sein - tja - bist ja auch reifer und älter als ich ;-))
Wuff und Lg
Aiko